KA-Band
Frequenzbereich zwischen 18 und 31 Gigahertz, der bei Satelliten vorrangig für Telekommunikationsdienste eingesetzt wird.

Kartentausch
Um ein Verschlüsselungssystem nach dem Hack wieder sicher zu machen, können die gesamten im Umlauf befindlichen Smartcards gegen neue ausgetauscht werden. Der Kartentausch ist jedoch recht teuer, weswegen er in der Regel die letzte Maßnahme gegen einen Hack ist.

kaskadierbar
Gibt es mehr Teilnehmer, als der Multischalter Ausgänge hat, benötigt man einen kaskadierbaren (in Reihe schaltbaren) Multischalter. Dieser hat neben den Teilnehmerausgängen zusätzliche Ausgänge, an die weitere kaskadierbare Multischalter angeschlossen werden können.

Kathode
In der Elektrotechnik ist die Kathode ein Anschluss einer Elektrostrahlröhre, Leuchtstoffröhre oder Diode. Dabei wird der Pol, der an den Minuspol der Speisespannung anzuschließen ist, um Stromfluss zu erhalten, als Kathode bezeichnet.

KEF
Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten – überprüft den Finanzbedarf von ARD und ZDF und empfiehlt den Landtagen die Festsetzung von Rundfunkgebühren.

KEK
Kommission zu Ermittlung der Konzentration im Medienbereich – das staatsferne Organ überprüft die gesetzlichen Bestimmungen zur Sicherung der Meinungsvielfalt im Fernsehen und trifft bindende Entscheidungen.

Keys
Verschlüsselungscodes, ohne die ein illegaler Empfang nicht möglich ist.

KJM
Kommission für Jugendschutz der Medienanstalten – Institution der Landesmedienanstalten, die Meldungen über Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz nachgeht oder Verstöße selbst feststellt. Besitzt Sanktionierungskompetenzen.

koaxialer Digitalausgang
Der koaxiale Tonausgang ermöglicht die Weiterleitung des Digitaltons vom Sender zum Empfänger über ein Cinch-Kabel. Bei schlechter Schirmung und Störquellen kann es bei der Übertragungsform zu Qualitätseinbußen kommen.

Koaxialkabel
Speziell (doppelt) abgeschirmtes, verlustarmes Hochfrequenzkabel mit einem koaxial aufgebauten Innenleiter. Koaxialkabel dämpfen alle über sie übertragenen Signale. Die Dämpfung steigt mit der Frequenz und ist von der Kabellänge abhängig. Je minderwertiger ein Kabel, umso höher ist seine Dämpfung. Das macht sich besonders bei größeren Entfernungen bemerkbar. Allerdings ist dies nicht gleich der Fall, denn die Dämpfung steigt mit zunehmendem Alter. Das kann dazu führen, dass der Empfang von Kanälen auf hohen Frequenzen nach jahrelanger Nutzung einer bisher einwandfrei funktionierenden Anlage plötzlich nicht mehr gelingt. Wir mussten sogar erleben, wie ein rund 18 Jahre altes, weitgehend im Freien verlegtes Kabel allmählich komplett taub wurde und kein einziger Sender mehr zum Receiver übertragen werden konnte. Das Beispiel zeigt, wie wichtig die Verwendung hochwertiger Kabel ist, denn ihnen kommt mit zunehmender Leitungslänge eine steigende Bedeutung zu. Alte, nicht mehr voll funktionsfähige Kabel sind durch neue zu ersetzen.

Komprimieren
Das Verdichten von Daten auf wesentliche Informationen durch Entfernen unwichtiger oder sich wiederholender Informationen; hat den Vorteil, dass Speicherplatz eingespart und die Übertragungszeit reduziert wird.

Komprimierung/Kompression
Verfahren zum Verdichten von Daten auf nur wesentliche Informationen durch Entfernen unwichtiger oder sich wiederholender Informationen; hat den Vorteil, dass Speicherplatz eingespart und die Übertragungszeit reduziert wird. Man unterscheidet verlustbehaftete und verlustfreie Verfahren.

KONTRASTVERHÄLTNIS
Verhältnis zwischen dem hellsten und dunkelsten Punkt auf einem Bildschirm. Bei einem Kontrastverhältnis von 500 : 1 ist der hellste Punkt 500 Mal heller als der dunkelste

Korrekturbits
Dienen zur Korrektur auftretender Fehler. Sie sind neben den Informationsbits ein Bestandteil des MPEG-2-Transportpakets.

Kreuzpolarisation
Gelingt es dem LNB nicht, die horizontale und vertikale Polarisationsebene auseinander zu halten, kommt es zu einer Kreuzpolarisation mit der Folge, dass Bildstörungen auftreten und Programme ausfallen.

Ku-Band
Frequenzbereich zwischen zwölf und 18 Gigahertz, der bei vielen Satelliten für die Übertragung digitaler TV-Sender zum Einsatz kommt.

Mit freundlicher Unterstüzung von www.digitalfernsehen.de

Language

Our site in english

Bezugsquellen

Überzeugt? Hier finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe, bei dem Sie unsere Produkte kaufen können:

Glossar

Fachbegriffe einfach erklärt:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Bleiben Sie mit uns up-to-date und abonnieren Sie unseren Newsletter: